Nussknacker und Mausekönig – Neues Tanzstück von Guido Markowitz

Sonntag, 31.03.2024 | Theater Pforzheim, Pforzheim

Beginn: 15:00 Uhr

Preis: 19 - 39 Euro

    Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

    ** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

    Nicht nur im Tanz kennt man sie, die fantastische Geschichte rund um das Mädchen, den Nussknacker und dessen Erzfeind, den Mausekönig. Allerdings verortet Guido Markowitz den populären Stoff mit seiner urbanen, zeitgenössischen Tanzsprache im Hier und Heute und gibt der alten Vorlage damit einen neuen Dreh: Ein Mädchen aus ärmlichen Verhältnissen sucht ihr Glück auf der Straße und träumt sich in eine Fantasiewelt, in der Spielzeugfiguren zu neuem Leben erwachen und vertraute Menschen verkörpern: ihre Eltern, Geschwister und Bekannte. So entdeckt sie ihre Zuneigung zu einem alten treuen Freund, der ihr jetzt als Nussknacker erscheint. Doch da ist auch der andere – der Mausekönig, reizvoll und gefährlich, der sie in seinen Bann zieht. Als sie versucht, seinem unheilvollen Einfluss zu entkommen, beginnt zwischen Nussknacker und Mausekönig ein tödlicher Kampf um ihre Liebe. Sie muss eine Entscheidung treffen, die ihr ganzes weiteres Leben verändern wird: Mausekönig oder Nussknacker, Fantasiewelt oder Realität?

    Guido Markowitz konzentriert sich bei seiner „Nussknacker“-Fassung mit der berühmten Ballettmusik von Pjotr Iljitsch Tschaikowsky für das Tanz Theater Pforzheim ganz auf die inneren Entwicklungen seiner Figuren, ihr Unbewusstes, und schafft damit ein Tanzstück von großer Magnetkraft für die ganze Familie.