PIXELSINFONIE

Sonntag, 10.05.2020 | NH Ludwigsburg

Beginn: 16:00 Uhr

Preis: 25,00 Euro

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@stuttgart-live.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 - 22 12 35 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Infos zum Kartenkauf

Sie können PIXELSINFONIE Eintrittskarten bequem Online bestellen und per Lastschrift bezahlen, der Kartenversand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 - 22 12 35 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Eine Veranstaltung der Ludwigsburger Schlossfestspiele. Eine Produktion in Kooperation mit dem Podium Esslingen und ZKM Karlsruhe, entstanden im Rahmen von #bebeethoven. #bebeethoven wird gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes, das Land Baden-Württemberg, die Baden-Württemberg Stiftung und die L-Bank.

LUDWIG VAN BEETHOVEN Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 "Pastorale" in einer Bearbeitung als installatives Musiktheater von Michael Rauter

Michael Rauter: Konzept, Regie, Komposition
Solisten des Festspielorchesters
Solistenensemble Kaleidoskop
Studierende der Musikhochschule Stuttgart

Ein Hotel, Beethovens "Pastorale" und das Ludwigsburger Wetter: Der Komponist und Regisseur Michael Rauter macht mit seiner "Pixelsinfonie" neue Sicht- und Hörweisen über das Verhältnis des Menschen zur Natur erfahrbar. Er installiert in seinem "Musiktheater für 30 Hotelzimmer" ein Solistenensemble, das die Komposition bei geöffneten Fenstern spielt. So wird nicht nur das Gebäude mit seinen Räumen zum Schauplatz der Aufführung, über die Fassade öffnet sie sich zur Stadt. Auf dem Vorplatz des Hotels fügen sich die Stimmen des Orchesters zu einem Ganzen zusammen. Ein Beitrag der Schlossfestspiele zum 250. Beethoven-Jubiläum in einer Kooperation mit dem Podium Esslingen und ZKM Karlsruhe.