Rocknight mit CREKKO, FETT & Blindfall

Künstler: , ,

Samstag, 27.08.2022 | Kurhaus Freudenstadt, Freudenstadt

Beginn: 18:00 Uhr

Preis: 13.2 Euro

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an ticketing@michaelrussgmbh.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 – 550 660 77 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

F23 präsentiert: It might get loud
Sa. 27.08.2022 um 18 Uhr / Einlass ab 17 Uhr – Eintritt: 12.-€ / Schüler/Studenten 6.-€
+ VVK-Gebühr bei Online-Bestellung.

Rocknight mit CREKKO, FETT & Blindfall

CREKKO sind drei echte Schwarzwälder, die mit ihrem Rock Sound und den Monster Hooks internationale Musik schreiben und live performen. Neben Headlinershows eröffneten CREKKO in der Vergangenheit erfolgreich Tour-Shows sowie Festivals für Revolverheld, Wirtz,Die Happy, Mia, Jennifer Rostock, Clawfinger, 4LYN u.v.a. CREKKO blickt auf eine beachtenswerte, 16-jährige Bandgeschichtemit über 300 gespielten Konzerten in ganz Deutschland (und darüber hinaus) zurück und präsentiert heute, wie überzeugend Rock klingen kann. Weitere Infos: www.crekko.de
FETT sind dem Freudenstädter Publikum ein Begriff und haben bereits letztes Jahr im Kulturgarten abgeräumt. Die Musiker kommen aus Freudenstadt und der Region und sind normalerweise mit renommierten Bands international unterwegs. Wenn die Freunde dann ab und an zusammenkommen, nennen sie sich FETT und lassen es krachen. Coverversionen aus Rock und Pop werden auf FETT getrimmt.

Blindfall: Rock, Metal, und nochmals Rock! Eine wilde und mitreißende Mischung aus Alternative Rock, Crossover und Metal, das erwartet die Besucher bei BLINDFALL. Dabei geht das Quintett - das u.a. schon Vorband von Limp Bizkit war!- nie den einfachen Weg. Pure Energie und chaotische Leidenschaft steht ebenso auf dem Programm wie sozialkritische Themen anstatt Schmusetexte. Weitere Infos: www.blindfall.com