Gitarrenensemble Leonberg

Saitensprünge in Dur und Moll

Sonntag, 29.03.2020 | Theater im Spitalhof, Leonberg

Beginn: 18:30 Uhr

Preis: 11 Euro

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@stuttgart-live.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 - 22 12 35 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Infos zum Kartenkauf

Sie können Saitensprünge in Dur und Moll Eintrittskarten bequem Online bestellen und per Lastschrift bezahlen, der Kartenversand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 - 22 12 35 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Das Gitarrenensemble Leonberg unter der Leitung von Dieter Scholl lädt zum traditionellen Jahreskonzert ein. Seit 1969 steht das derzeit fast 20-köpfige vielseitige Ensemble für anspruchsvolle Interpretationen von Gitarrenmusik über 5 Jahrhunderte von der Renaissance bis zum Jazz. Als diesjähriges Highlight kommen Arrangements aus der Oper „Carmen“ von Georges Bizet zur Uraufführung; Dieter Scholl hat Auszüge aus dem populären klassischen Opernwerk neu für das Gitarrenensemble arrangiert. Neben weiteren Arrangements der klassischen Gitarrenliteratur spielt das Ensemble unter anderem Interpretationen von Albéniz, Barrios, Gershwin, Vivaldi und Peter Hoch. Wie bei jedem Konzert des Gitarrenensembles Leonberg ist auch diesmal mit ein paar musikalischen Überraschungen zu rechnen.