Das Ding aus dem Klangsumpf - Ein Sitzkissenkonzert

Staatsoper Stuttgart Junge Oper im Nord

Sonntag, 22.03.2020 | Bilderhaus, Gschwend

Beginn: 15:00 Uhr

Preis: 6.5 Euro

Ich bitte um Rückruf unter folgender Nummer:

** Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@stuttgart-live.de schicken. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 - 22 12 35 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Infos zum Kartenkauf

Sie können Staatsoper Stuttgart Junge Oper im Nord Eintrittskarten bequem Online bestellen und per Lastschrift bezahlen, der Kartenversand erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Selbstverständlich können Sie ihre Konzertkarten auch telefonisch unter 0711 - 22 12 35 an unserem Kartentelefon kaufen. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer passenden Ticketkategorie oder eines Sitzplatzes.

Drei sehr verschiedene Instrumente klagen über ihre Eigenheiten! Allen passt etwas nicht: Das eine ist zu schlagkräftig, das andere hat einen Höhenflug und das dritte möchte einem alles eintrichtern. Was soll der Streit? Ist denn nicht jedes Instrument etwas ganz Besonderes? Mit ganz eigenen Fähigkeiten? Gut, dass es den drei Instrumenten irgendwann gelingt, sich mit ihren Eigenheiten abzufinden - und noch mehr: Sie entdecken, dass ihre einzigartigen Fähigkeiten im Zusammenspiel ganz besonders schön zur Geltung kommen. Zusammen schaffen sie etwas Großartiges von betörender Schönheit: Musik! Sitzkissenkonzerte sind eine interessante Spielart aus Konzert und Mitspieltheater. In der Staatsoper Stuttgart wurden sie entwickelt. Dort möchte man Kindern die Welt der Musik, der Oper und des Theaters nahebringen, Spaß vermitteln an dieser so großartigen Kultur. Das Sitzkissenkonzert dauert etwa eine halbe Stunde. 30 Minuten vor Beginn der Vorstellung sind die Kinder zu einer Bastelarbeit zum Thema des Sitzkissenkonzerts eingeladen. Anschließend an das Konzert haben sie Gelegenheit, die Instrumente, die sie vorher gesehen und gehört haben, selbst auszuprobieren und kennenzulernen. Nach der Premiere im vergangenen Jahr geht diese schöne Kooperation des bilderhaus mit der "Jungen Oper im Nord" in seine zweite Saison. Ein Spaß für Jung und noch jünger.

Foto: Matthias Baus